A range of tablet press tooling

What Are the Right Punches and Dies?

Was ist die richtige Werkzeugausrüstung zur Verwendung bei der Komprimierung

Tablettenhersteller müssen das richtige Kompressionswerkzeug wählen, um sicherzustellen, dass qualitativ hochwertige Tabletten hergestellt werden. Bevor Geräte gekauft werden, ist es wichtig, eine gute Kommunikation zwischen dem Hersteller und den Ausrüstungslieferanten herzustellen.

Häufig als “Stempel und Matrizen” bezeichnet, ist die Ausrüstung zur Tablettierung vielleicht einer der am wenigsten verstandenen Themenbereiche, wenn es um die Besprechung der Tablettenproduktion geht. Dies ist umso erstaunlicher, da die Werkzeugausrüstung für die Form des fertigen Produktes verantwortlich ist und eine wesentliche Rolle bei der reibungslosen Abwicklung des Produktionsunternehmens spielt. Exzellenz in Tablettendesign ist das Ergebnis der Bereitstellung der richtigen Werkzeuge und erhöht die Rentabilität des Unternehmens durch die Schaffung von Vertrauen beim Verbraucher, was wiederum hilft, den Marktanteil zu erhöhen. Im Gegensatz dazu können schlecht konzipierte und produzierte Tabletten ein Unternehmen Millionen kosten, sowohl durch erhöhte Betriebskosten als auch durch Umsatzverlust.

Die Gestaltung von Tabletten für den menschlichen Verzehr wird oft durch Marketingzwecke in Bezug auf Verbrauchervertrauen, Loyalität und Markenerkennung beeinflusst. Tabletten sollten auch für den Verbraucher ästhetisch sein - um dem Verbraucher Vertrauen zu schenken, dass sie leicht zu schlucken sind. Für den Hersteller sollten die Tabletten so ausgelegt sein, dass das Material leicht komprimiert, beschichtet und verpackt wird, so dass der Herstellungsprozess effizient und kostengünstig ist.

Teamkommunikation:

Wenn ein neues Produkt anfangs betrachtet wird, ist eine gute Kommunikation zwischen den verschiedenen interessierten Parteien von entscheidender Bedeutung. Abteilungsleiter von F & E, Ingenieurwesen, Marketing, Produktion, Verpackung sowie der Werkzeuglieferant sollten eine Brainstorming-Sitzung für das Produkt abhalten, um Ideen über die Werkzeuganforderungen auszutauschen.

Schlecht gewählte Werkzeuge oder Designs können zu folgenden geläufigen Problemen führen:

  • Kleben und Picking des Werkzeugs
  • Verschließen und Laminieren der Tablette
  • Abtragung und Absplitterung der Tablette
  • Mantel Füllung und Überbrückung
  • Schlechte Gravur/ Prägung
  • Vorzeitiger Ausfall von Werkzeugen durch extreme Druckkräfte
  • Verfärbung von Tabletten durch Ausstoßkraft
  • Werkzeug-Einfassung durch klebrige Produkte oder übermäßige Feinststoffe in der Formulierung

Dies sind nur einige der grundlegenden Probleme, denen Tablettenhersteller regelmäßig begegnen können. Solche Probleme können oft durch rechtzeitige Kommunikation vermieden werden. Umgekehrt sollten die Werkzeuglieferanten ein gutes Verständnis der folgenden Dinge haben, da sie sich auf die Anforderungen an die Werkzeuge beziehen:

  • Eigenschaften von Tablettenformulierungen: Kompression, pH-Faktor, Schleifmittel, Klebrigkeit
  • Art der Anlieferung: zeitliche Freisetzung, magensaftresistente Beschichtung, Kautabletten, Auflösung in Magenflüssigkeiten
  • Kennzeichnung: geprägte, gravierte oder bedruckte Tabletten
  • Filmbeschichtung: mit Lösungsmittellösungen, magensaftresistente Schellacks, Anwendungsmethode
  • Demographie des Verbrauchers: ältere Menschen, jüngere Kinder
  • Typ der Presse: Produktionsrate
  • Verpackung: Blisterpackungen, Flaschen, Schüttlieferung

Einige Betrachtungen zum Werkzeug:

Sobald die Werkzeughersteller die Natur der Tabletten verstehen, die vom Tablettenhersteller in Betracht gezogen werden, sollten sie in der Lage sein, Einzelheiten über die richtigen Werkzeuge und deren Eigenschaften wie Form, Härte und Bechergröße zu liefern. Betrachten Sie zum Beispiel die Ausgabe der Bechergröße, die von tiefen Becherstanzen erzielt wird.

Ein tiefes Becherstanz-Set hat den Vorteil, dass es aufgrund seiner schmalen Seitenwand oder seinem schmalen Band in der Lage ist, kleine und viel dünnere Tabletten als ein traditioneller Becher zu produzieren. Tabletten, die von einem tiefen Becherstanz-Set produziert werden, sind für die Filmbeschichtung durch Taumeln zugänglich;; solche Tabletten erleiden auch seltener dünne Randbeläge und Verzwillingung sowie Absplitterungen oder Kantenerosion.

Ein tiefes Schneid-Stanz-Set erfordert mehr Druckkraft, um die Tablette zu komprimieren und die richtige Härte zu bieten, als es bei einem normalen Stempelbecher benötigt wird. Auf der anderen Seite stellen die zerbrechlichen Merkmale eines tiefen Schneid-Stanz-Sets oft eine Begrenzung der Druckkraft dar, die angewendet werden kann. Übermäßige Kraft kann leider zum Ausfall der Ausrüstung führen.

Ein tiefer Becher hat mehr Volumen als ein traditioneller Becher - es dauert länger ihn zu füllen, so dass die Gesamtgeschwindigkeit der Tablettenpresse geringer ist. Das größere Volumen erfordert auch eine zusätzliche Zeit, um die eingeschlossene Luft herauszulassen, bevor die endgültige Kompression der Tablette angewandt wird. Zusätzlich kann aufgrund des häufigen Abriebs entlang der Seitenwände der Ausrüstung ein tiefer Becher für Werkzeugerosion anfällig sein.

Eine weitere zu prüfende Angelegenheit ist, ob die Tablette geprägt oder graviert werden soll. Hersteller wollen Tabletten oft mit dem Firmenlogo oder einer Medikamentenkennung gravieren oder prägen. Dies sollte auf einem Minimum gehalten werden, da es die Oberfläche der Tablette schwächen kann, was zur Erosion, Picking oder Kleben führt. Es kann auch dazu führen, dass das Werkzeug durch Absplitterung und Bruchbildung schwächer wird.

Prägen oder Gravieren sollte am besten vermieden werden, besonders wenn die Tablette für Abtragung anfällig ist. Dies liegt daran, dass die Gravur abgetragen werden würde, wenn sie auf andere harte Oberflächen oder Tabletten trifft, wie es beispielsweise in einer Beschichtungspfanne der Fall wäre. Abgetragene Partikel können sich in der Beschichtungspfanne mischen und sich an andere nasse Tabletten kleben, was zu einem unannehmbaren Erscheinungsbild der fertigen Produkte führt. Ein weiteres Problem ist, dass der Transport einer Flasche, die abgetragene Tabletten enthält, dazu führen kann, dass sich Staubpartikel an der Unterseite der Flasche ansammeln.

Die Gravur sollte auch für Filmtabletten auf ein Minimum reduziert werden, da die Gravur während des Beschichtungsprozesses den Winkel und die Breite des Tablettenfilms beeinflussen kann. Eine falsche Gravur würde zu Problemen wie Überbrückung und Überzug führen, was auch die Lesbarkeit der Gravuren verringern kann.

Der Stahl, der für die Herstellung der Stanzwerkzeuge verwendet wird, erfordert eine sorgfältige Betrachtung, da er die Qualität der Tabletten sowie die Gesamtkosten des Unternehmens beeinflusst. Da die Ausrüstung verschleißt, nimmt die Qualität der produzierten Tabletten ab. Der Verschleiß des Werkzeuges wird nicht durch die Größe des Werkzeuges bestimmt, sondern durch die Qualität der Tablette und die Art des Stahls. Wenn ein Stempel verschleißt, wird die Kante des Stempels verzerrt und gleicht sich der Innenseite des Bechers an, was zu einem scharfen Grat führt. Dieser Grat wird auch als "J-Haken" bezeichnet, der zu Flashing, niedrigeren Ausbeuten, erhöhten Ausstoßkräften und Kappen führen kann. Es kann zu einer Erhöhung der Temperatur während des Betriebs führen, was die Qualität der Tablettenkompression beeinflussen kann.

Bei der Auswahl der Stahlwerkzeugausrüstung ist es daher wichtig, die Tablettenform, die Druckkraft und die Produktmerkmale insgesamt zu berücksichtigen. Die Wahl des richtigen Stahls verlängert nicht nur die Lebensdauer der Werkzeugausrüstung und reduziert die Betriebskosten, sondern sorgt auch dafür, dass die Qualität der Tablette beibehalten wird. Tablettenhersteller mögen sich der Vielzahl von neuen Geräten in diesen Tagen nicht bewusst sein, so dass es wichtig ist, dass Tablettenhersteller gut mit dem Lieferanten kommuniziert, wenn neue Werkzeuge erforderlich sind, um sicherzustellen, dass seine Bedürfnisse gut verstanden werden.

Unabhängig von der Größe des Unternehmens ist das beste Ergebnis in Bezug auf ein Tablettenprodukt das Ergebnis einer rechtzeitigen Kommunikation zwischen Tablettenhersteller und Werkzeuglieferanten. Eine frühzeitige und häufige Kommunikation kann nicht überbetont werden, und es ist wichtig, dass alle Abteilungen engagiert sind. Jede spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg des Tablettenherstellungsprozesses.

Related Articles

Checking Your Tooling

Überprüfung Ihrer Werkzeuge?

Werkzeugausrüstung muss regelmäßig kontrolliert und gewartet werden. Diese notwendige Aufgabe kostet Zeit und ist teuer für die Tablettenhersteller. Zum Glück gibt es Innovationen bei den Maschinen und der zugehörigen Technologie, die die Arbeit erleichtern. Dies umfasst die Prozesskontrolle und –anpassung. Dieser Artikel soll die neuesten Entwicklungen aufzeigen, die Tablettenherstellern helfen.

Compression Tooling Equipment

Compression Tooling Equipment

Changing the tablet manufacturing process can lead to better and more improved quality products as well as cost efficiency for the company. By communicating with one’s tooling vendor and taking into consideration the right material type, one can overcome the many problems that tablet companies are facing today.

Tooling Designs – Different Mixes Need Different Punches

Werkzeugdesign - Verschiedene Mischungen Benötigen Unterschiedliche Stempel?

Eine Tablette auf den Markt zu bringen, war schon immer schwierig. Zeit, Kapital, Forschung und Entwicklung sind sehr wichtig in diesem Prozess. Aber eine der schwierigsten Phasen ist die eigentliche Produktion der Tablette. Es gibt viele Faktoren, die während der Produktion beachtet werden müssen. Darunter sind unter Anderem die Tablettenqualität und die Stillstandszeit der Ausrüstung. Wenn diese nicht berücksichtigt werden, können Verzögerungen bei der Auslieferung des Produktes auftreten. Es gibt verschiedene Schritte, die vor dem Beginn der Herstellung unternommen werden müssen, damit das Risiko solcher Fehler minimiert wird.

© 2022 LFA Machines Oxford LTD. Alle Rechte vorbehalten.